Ich wurde am 20.08.1955 in Ratingen geboren.

Bereits ab dem sechsten Lebensjahr erhielt ich Unterricht im Flöten-, Akkordeon-, Klavier- und Orgelspiel

 

Mit 16 Jahren ich eine Ausbildung (Klavier/Orgel/Chorleitung) am Robert-Schumann-Konservatorium in Düsseldorf bei den Professoren Heuser, Orlinski und Kleinhammes.

 

Während eines 4-jährigen Bundeswehr-aufenthaltes in Washington, D.C. war ich Dirigent von einem der größten Chöre an der Ostküste der USA, dem Washington Sängerbund.

Konzerte mit diesem Chor führten mich durch verschiedene Staaten der USA.

 

Meine Grundausbildung zum Tenor erhielt ich durch John Bullok (New York Oper), ebenfalls in den USA.

 

Das Kirchenmusikstudium beendete ich 1985 in Aachen.

Während des Studiums war ich Organist, Chorleiter und Küster an St. Balbina in Würselen.

Von 1986 bis 2013 lebte ich in Ahaus-Wessum und versah dort den Dienst des Organisten, Chorleiters und Küsters an der St. Martinus Pfarrgemeinde.

 

Von 2013 bis 2016 war ich  hauptamt-licher Kirchenmusiker in der Pfarrgemeinde St. Agatha (Gronau-Epe)

Seit Juni 2016 befindet ich mich im Ruhestand.

 

 

Ich leite seit seinem 16. Lebensjahr Chöre verschiedenster Chorgattungen. Einige der Chöre erreichten mehrfach den Titel "Meisterchor".

Bei Mannenklank Glanerbrug (NL) wurde ich zum Ehrendirigenten ernannt

 

Zurzeit leite ich den Rock-, Pop- und Gospelchor Agatissimo und den Polizeichor Ahaus.

 

Seit seinem Eintritt in den Ruhestand spiele ich in der Wald- und Wiesenkapelle Epe Posaune.

Ausserdem bin ich begeisteter Modellflieger beim MFC-Gronau.

Verheiratet bin ich mit Ruth Etzrodt

 Unser ständiger Begleiter ist Fienchen, eine Havaneser Hündin